Unterwegs mit dem verschiedenen Touristen auf der Wiesn

Posted by Lederhosenfans on October 6th, 2008 — Posted in Lederhosen, Oktoberfest

Was weiterhin immer sehr toll für uns ist, ist auch sich mit Leuten aus aller Welt zu verabreden, und dann mit ihnen unterwegs zu sein und Spaß haben. Da wir uns alle einig relativ gut auch mit der Szene auskennen, Session auch kein Problem am an die verschiedenen Zelt zu kommen und uns dann in den Zelten umzuschauen. Für die Touristen, mit denen meistens unterwegs sind ist es nicht einfach.

Da sie sich kann mich zum Beispiel an die Erlebnisse wie das Italiener Wochenende erinnern, wenn dann Tausende von Italienern auf einmal auftauchen, und dann die Zeit auch ein Woll. Meistens ist es dann immer auch leicht aggressiv, da die ganzen italienischen Typen auch immer auf Macho machen und dann immer total schnell im Zelt rein waren. Wir haben relativ gute Kontakte zu den ganzen Wirten, und hatten deshalb fast noch nie Probleme dann zu den Festivals und zu den Zelten anzukommen. Das auch immer ganz lustig, wenn man dann den Zeltes, und dann die verschiedenen Sachen sie die dort

Weiterhin ein wichtig ist Thema ist natürlich auch die Tracht die man trägt oder auch die Präsentation der Trachtenmode. So gibt es eine Menge Touristen, die häufig die gewöhnlichen Neulingsfehler machen bzw. dann auch Sachen vollkommen falsch tragen. Die Frauen müssen natürlich bei dem Tragen ihres Dirndls immer sehr stark darauf achten, welche Signale aussenden. Die altbekannte aber trotzdem häufig vergessener Schleifer, ist natürlich immer ein sehr gutes Signal, wo man dann auch sehen kann, normalen offen für die Avancen anderer Leute ist, oder auch nicht. Weiterhin, ist natürlich auch die Qualität des Materials häufig sehr schnell erkennbar.

So ist es bei vielen Touristen häufig der Fall, dass sie sich zum Beispiel ein günstiges oder billiges Dirndl im Internet kaufen, und dass dieses Dirndl dann auch häufig schnell den Geist aufgibt. So haben wir zum Beispiel schon einige Amerikaner gesehen, die gemeint haben, dass sie sich letztens ein paar billige Dirndl gekauft haben, und die dann auch schnell kaputt gegangen ist. Von den deutschen Anbietern her, scheint es allerdings kein Problem zu sein. Zum Beispiel haben wir schon gesagt, dass es auf Lederhosen DI auch dann es gibt, die zum Beispiel nur 60 € sowas kosten, aber trotzdem relativ robust sind.

Wird es etwas höherwertiger haben möchte, der kann auch bei Stockerpoint nachschauen oder auch im Alpenwelt Versand, die dann auch ziemlich gute und sehr hochwertige Sachen haben. Wir persönlich, haben schon paar Mal beim Trachten Dirndl Shop eingekauft, da man dort auch immer auch sehr schöne Trachten Janker und Lederjacken finden kann.

Das Thema Lederjacken auch ganz gut. Wenn man zu Beispiel festlich auf der Wiesn unterwegs ist, und natürlich als auch etwas von seinem Stand zeigen möchte, dann empfiehlt es sich schon, dass man einfach mal etwas tiefer ins Portmonee schaut, und dann auch etwas Geld für einen guten Lederjacke oder eine gute Trachten investiert.

Das gleiche gilt auch bei Trachtenlederhosen. Zwar Kosten richtig hochwertig oder maßgeschneidert Trachtenlederhosen häufig einiges Geld, aber da man eine solche Lederhose auch über viele Jahre lang trägt, zeigt sich sowas auch ganz gut aus. Wir sind jetzt noch etwas auf der unterwegs auf der Wiesn, und werden es noch viel Spaß haben. Wir wünschen euch erstmal noch viel Spaß beim lesen.

Nachtrag: dies sind unsere Erfahrungsberichte aus dem Jahr 2007. Mittlerweile, sind jetzt schon in den USA, und können leider nicht so häufig zu Wiesn zu kommen. Wir wollen auf welches mal zur nächsten Wiesn wieder hin, und haben dieses Tagebuch erstmal soweit ist etwas als Fantagebuch hierher gepostet. Die Einträge sind leider nicht optimal, da wir ein paar Probleme beim Speichern der Daten gab. Ich denke, dass er trotz relativ gut erkennen ließen. Er möchte, der kann uns auch hier seine eigenen Betrachter Trachten Erfahrungen aus schicken, wir werden sie dann auf unseren Blog veröffentlichen.

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment