Auf geht’s zum Oktoberfest nach München

Posted by Lederhosenfans on September 19th, 2008 — Posted in Lederhosen, Oktoberfest

In ein paar Tagen ist es dann soweit, das Oktoberfest fängt an, wir haben uns sieht schon aufgemacht, um alles für die Wiesn vorzubereiten. Wir freuen uns auch schon sehr darauf, Wenn es dann losgeht und wollen immer schauen, was abgeht. Wir haben schon seit vielen Jahren feste Kontakte zu den Leuten auf dem Oktoberfest, und kennen auch viele Leute, die Rang und Namen haben.

Dabei haben wir auch natürlich immer die passenden Eintrittskarten, und kann mittlerweile auch in die ganzen Zelte rein. Das hat definitiv viele Vorteile, da man den Zeitraum eine richtig Vielzahl von interessanten und prominente Leute trifft. Ich kann mich erinnern, dass wir vor einigen Jahren z.B. Thomas Gottschalk dort in einem Festzelt gefunden haben und uns mit ihm unterhalten haben.

Ansonsten, gibt es natürlich noch einige andere bekannte A, B, C und XY Promis, die man dann ständig in den Festzelten findet. Für uns ist es gleich egal, ob die Promis sind oder nicht, Hauptsache wir haben Spaß und Hauptsache die Zeit des cool. Das ist sehr reich auch immer, wir haben zwar schon den Wiesnzeiten in den Festzelten einige schräge Sachen entdeckt, ich finde das gehört auch dazu.

Im Bezug auf Lederhosen ist natürlich auch alles dabei. Jeder von uns Jungs, der jetzt hiermit aufs Oktoberfest mit kommt wird eine andere Lederhose tragen. Ich habe eine kurze Lederhose angezogen, der Christian hat eine mittellange Lederhose und der Bernd hat eine lange Lederhose. Unsere Kumpel aus Berlin ist auch mitkommen, und hat sich ein schickes Trachten Outfit angezogen. Er hat auch mal bei Bavaria Lederhosen im Internet geschaut, und hat sich dort noch ein schickes Trachtenhemd geholt.

Ansonsten, haben uns auch mal wieder bei den ganzen anderen Unternehmen angeschaut, die sich auf Trachtenmode und Landhausmode Spezialisiert haben, haben auch geschehen, dass es da wieder sehr schicke und auch sehr teure Dirndlangebote gibt, wo man die Dirndls kaufen kann auf den Sitzen auch meistens schnell um die 300 bis 400 € Kosten.

Meine Freundin, die jetzt diesmal noch nicht dabei ist, aber die später nachkommen wird, hat gemeint, dass sie sich letztens ein schönes Dirndl von Stockerpoint angeschaut hat. Er hat gemeint, dass Stockerpoint auch eine sehr hochwertige Marke ist, die auch sehr schöne Sachen herstellt. Ansonsten, hat sie auch gemeint, dass sie sehr gerne einmal jubelnde tragen würde, und dass sie sich gerade dort die verschiedenen Sachen anschauen. Das schöne bei diesen Unternehmen, ist er das sie alle aus der Umgebung kommen, entweder aus Österreich und aus Deutschland und dass man sich dabei auch auf die Qualität verlassen kann. Wenn man sich mal im Internet umgeschaut, was es sonst noch für Angebote gibt, haben auch verschiedene Shops wie zum Beispiel Lederhose.de gesehen, die ein ziemlich breites Angebot haben.

Bei Lederhose.de gibt es zum Beispiel auch das Angebot sehr günstig, aber ich weiß es nicht, ob die Sachen wirklich auch aus Deutschland kommen oder nicht. Werden der Vergangenheit schon von einem anderen Trachten Anbieter gehört, der seine Lederhosen und Trachtenmode zum Beispiel Asien herstellen lassen kann. Dabei ist es dann wahrscheinlich auch kein Wunder, dass die Sachen um einiges günstiger sind, allerdings stimmte dann auch die Qualität meiner Meinung nicht mehr und was bringt es, wenn man sich schon eine Lederhose gekauft, die nach wenigen Tagen wieder kaputt ist.

Ich kann mich erinnern, dass ich meine erste Lederhose im Alter von fünf Jahren von mein Vater geschenkt bekommen habe. Mein Vater damals nach Kinderlederhosen geschaut, hatten eine passende Sachen gefunden. Das gleiche gilt auch für meine Schwester. Der dann ein schön ist Kinderdirndl bekommen, und damit sind wir dann häufig auf die verschiedenen Volksfeste gereist. Das war damals ein schicke Sache und hat sich in der letzten Zeit noch weiter durchgezogen.

No Comments »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment